Seite 1 von 18 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 179

Thema: Auf den ( kleinen ) Hund gekommen...

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.09
    Beiträge
    306

    Standard Auf den ( kleinen ) Hund gekommen...

    Anzeige
    wir möchten gern einen hund nehmen...
    welcher möglichst kleine hund eignet sich fürs familienleben mit zwei kindern???

    bin für alle tips dankbar

  2. #2
    Registriert seit
    06.09.07
    Beiträge
    9,611
    Zwergspitz, Zwergspitz, Zwergspitz - unglaublich kinderlieb, immer fröhlich, sehr gelehrig und ein absoluter Familienhund ohne Jagd- und Beutetrieb, dafür mit richtig viel Charme und sehr belastbar (kein Taschenhund). Die Optik ist nicht jedermanns Sache , aber die Rasse ist einfach so toll und lieb.

  3. #3
    Registriert seit
    30.06.09
    Beiträge
    306
    mmh,echt???

    wir hatten an einen chihuahua (mix) gedacht...es sollte auch was kurzhaariges sein...

  4. #4
    Registriert seit
    02.11.08
    Beiträge
    914
    ZWERGPINSCHER!

    Wir haben selber einen und ich bin ganz begeistert von der Rasse. Das sind kleine, robuste, sehr sportliche und pflegeleichte Hunde. Haben nichts mehr mit den zittrigen Schoßhündchen von frühers gemein.

    Habe noch einen Beagle, der ist aber viel anspruchsvoller in der Erziehung. Kann auch nicht ohne Bedenken von der Leine gelassen werden.

    Ich würde mir immer wieder einen Zwergpinscher holen.
    Liebe Grüße

    Astrid


    Willst Du Gott zum Lachen bringen, erzähl' ihm von Deinen Plänen.

  5. #5
    Registriert seit
    30.06.09
    Beiträge
    306
    ähm sorry aber ich find zwergpinscher so gar nicht schön...nicht bös nehmen

  6. #6
    Registriert seit
    02.11.08
    Beiträge
    914
    [FONT=Times New Roman]Kein Problem.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Dann gäb es noch Prager Rattler, sind jedoch den Zwergpinscher vom[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Aussehen her ähnlich, nur etwas ‚windiger‘.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Dann Boston-Terrier, gefallen mir persönlich auch sehr gut.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman][/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Mops und French Bully kämen bei mir aufgrund ihrer Kurzatmigkeit[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]nicht ins Haus.[/FONT]
    Liebe Grüße

    Astrid


    Willst Du Gott zum Lachen bringen, erzähl' ihm von Deinen Plänen.

  7. #7
    Registriert seit
    30.06.09
    Beiträge
    306
    nee,mops und dogge bei mir auch nicht...kennt sich jmd. mit chihuahua's aus???

  8. #8
    Registriert seit
    07.08.04
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18,041
    Ein kleiner Langhaarcollie. Es gibt die großen, das ist die amerikanische Linie. Aber die normalen sind nicht so groß und trotzdem gut als Hund erkennbar. Es sind wunderschöne Tiere, sehr lieb, anhänglich und treu *herzchenmal*

    Edit: Sie haben ein langes Fell, das sieht mühsam in der Pflege aus. Ist es aber nicht. Man bekommt auch die Haare wunderbar weggesaugt.
    Geändert von Cara (05.08.09 um 09:04:24 Uhr)
    Liebe Grüße

    Cara

    "Du bist gerade 82 geworden. Du bist immer noch schön und begehrenswert. Wir leben seit 58 Jahren zusammen und ich liebe Dich mehr als je zuvor. Erst kürzlich habe ich mich erneut in dich verliebt" (André Gorz, aus Brief an D)

  9. #9
    Registriert seit
    06.09.07
    Beiträge
    9,611
    Warum hast du nicht direkt nach Chihuahuas gefragt?

    Reinrassig kenne ich fast keinen, aber es gibt süße Mixe, wir hatten ein paar in der HS, wo Chihuahua mit drin war - allesamt sehr lieb, aber auch sehr quirlig und nicht ganz leicht zu erziehen. Gleiches gilt auch für Jack Russels, habe selten soviele Hunde einer Rasse erlebt, mit denen die Besitzer so dermaßen überfordert waren ...

    Und zur Pflege: wir bürsten ein bis zweimal die Woche, trotz langem Fell, mehr muss man nicht machen. Alle zwei Wochen schneide ich das Fell noch ein bisschen bei, und das wars schon. Alle denken immer, die Spitzpflege wäre so zeitintensiv, ist sie aber gar nicht.

    Willst du denn einen Welpen haben oder was ausgewachsenes?

  10. #10
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    8,563
    Anzeige
    Alle Chihuahuas die ich bisher erlebt habe waren extrem nervös, quirlig und zickig. Ich kann dir Brief und Siegel geben: Wenn hier irgendwo ein Hund hysterisch kläfft, dann isses zu 90% ein Chihuahua Je kleiner, desto biestiger habe ich manchmal das Gefühl.

    Ich hätte jetzt auch spontan zu Zwergspitz geraten. Oder zum Pudel Meine Oma hatte immer welche (manche auch nicht reinrassig) und so merkwürdig sie aussehen: sie waren immer super lieb, genügsam, freundlich und kinderlieb.

Ähnliche Themen

  1. wie seid ihr zum beauty board gekommen?
    Von apia im Forum That's Life
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.07.05, 07:33:40
  2. Wie seid Ihr auf Euren Hund gekommen?
    Von Davantage im Forum That's Life
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 11:03:48
  3. Mal glücklich vom Friseur gekommen
    Von kittylee im Forum Beauty
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.02, 00:39:20
  4. Lash Pro ist gekommen - brauche Tipp!
    Von Amylove im Forum Beauty
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.01, 15:37:00
  5. Wie seid Ihr auf das Beautyboard gekommen?
    Von BeaBea im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 22:23:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •