Seite 3 von 39 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 389

Thema: Der runde Beauty-Tisch

  1. #21
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    38,645
    Anzeige
    Ach, den Hinweis auf die Glatze finde ich nett, die wollte dich einfach damit trösten, dass du dann trotzdem noch hübsch bist. Aber vielleicht kann ich das auch nur nachvollziehen, weil ich bisher einiges an deutlich sichtbaren Haut-und Haarveränderungen mitgemacht habe und mich solche Sprüche am meisten getröstet haben. Meine Kollegin, die in Tränen ausgebrochen ist, als sie mich in meiner schlimmsten Phase gesehen hat, hat mir gerade damit gar nicht gut getan.

    Eigroß finde ich schon ganz ordentlich. Damit musst du unbedingt zum Arzt. Es gibt ja verschiedene Therapieansätze und stell dir bloß vor, eine würde bei dir anschlagen und du hättest sie nicht ausprobiert. Jammern hilft nicht (tut aber manchmal gut), aber Kopf in den Sand stecken hilft genau so wenig. Halt uns auf dem Laufenden.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  2. #22
    Registriert seit
    10.08.17
    Beiträge
    406
    Zitat Zitat von Phoenix Beitrag anzeigen
    Aurelia, es ist bestimmt sehr belastend und mein Ratschlag ist auch der Hautarzt. Meistens geht es auch ohne Termin, dann weist du woran es liegt.
    Selber herumdoktern würde ich nicht, ohne Diagnose bringt es auch bestimmt nicht viel.
    Absolut.

    Meine Mutter hatte kreisrunden Haarausfall. Anfangs dachte sie, dass sich das kurzfristig wieder gibt, aber letztlich waren es mindestens eine Handvoll Stellen jeweils 5-Mark-Stück groß. Sie war bei einem Dermatologen, der ihr Bestrahlung verordnet hat. Die Stellen waren danach wie verbrannt, ohne Poren oder Ansatz von Haarwurzel, wie poliert. Sie wechselte den Arzt, bekam dann eine Tinktur und Creme und Haarersatz, so heftig war es mittlerweile geworden.

    Mit viel Geduld kamen die Haare wieder. Woran es schlussendlich gelegen hat, blieb ungeklärt. Es war ungefähr um die Zeit, zu der Wechseljahre kommen.

    Warte mit dem Arztbesuch nicht zu lange. Alles Gute!
    Geändert von Thinlizzy (10.05.18 um 22:22:58 Uhr)

  3. #23
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    22,843
    Ja, geh bald zum Arzt.
    Und ich kann bestätigen: auch mit Glatze wärst du noch schön!
    Du siehst ja Caroline von Monaco ähnlich, die trug mal eine Zeitlang tolle Schals um den Kopf, offenbar aufgrund einer Erkrankung.

    Ich kann mir vorstellen, wie belastend das ist.
    Schon komisch, jahrelang hast du gefärbt, ohne diese Probleme, und jetzt, da du deine Kopfhaut schonst, kommt sowas daher

  4. #24
    Registriert seit
    14.12.01
    Ort
    By
    Beiträge
    2,344
    Zitat Zitat von Aurelia Beitrag anzeigen
    Ja, ihr habt sicher recht, ich werde zum Hautarzt gehen und es abklären lassen!

    Eve, Danke, Vitamin D nehme ich schon immer während der Wintermonate, das hat mir auch mein Arzt nach der OP empfohlen.

    Gästin, genetisch könnte auch sein, da meine Mama starkes Rheuma hat.

    Vielleicht alles zusammen, OP und 6 Wochen lang täglich diese Thrombosespritzen, bringt vielleicht auch das Autoimmunsystem durcheinander.
    Aber ich will nicht jammern, dafür ist der Thread auch nicht gedacht .
    Meine Frisörin meinte, mir würde auch ein Glatze stehen, da ich anliegende Ohren habe.
    Super Trost !
    Ich hoffe inständig, dass es vorbei geht !
    Waren das vielleicht Heparinspritzen?
    Ich habe davon zweimal mein Haar komplett verloren. Nach Absetzen bzw. Wechsel des Medikaments auf Fragmin wurde es langsam wieder besser.
    Während dieser Zeiten bin ich auch mit Glatze rumgelaufen.

  5. #25
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    14,910
    @ Aurelia – ich drück dir die Daumen für eine gute Lösung deines Problems. Ich stelle mir das sehr belastend vor.

    Ich habe gestern beschlossen, wenn mein Vitamin C-Serum aufgebraucht ist, keines mehr weiter zu verwenden. Ich habe schon genug Wirkstoffe in den diversen Seren und Cremes, und das Vit. C tut augenscheinlich nichts für mich meine Haut, meine Pigmentierung ändert sich überhaupt nicht. Ich folge derzeit einer You Tuberin, einer amerikanischen Hautärztin, die meint, es gäbe auch keinerlei aussagekräftige Studien, die einen Erfolg belegten.
    Choose your battles wisely

  6. #26
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,822
    Paulinka, den Eindruck habe ich auch immer beim Vitamin C. Trotzdem nehme ich seit Jahren welches. Sonst hilft übigens auch nichts gegen meine Pigmentflecken, die allerdings nur klein sind.
    2 etwas größere habe ich mal mit härteren Geschützen bekämpft, und selbst da hat es gedauert, aber die sind wohl dauerhaft weg.

    Allerdings soll Vitamin C ja auch freie Radikale bekämpfen und eine Art Sonnenschutz bieten, stimmt das dann auch nicht?

  7. #27
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    38,645
    Ich nehme erst seit ein paar Wochen, nein Monaten (seit Februar) Vitamin C und bin eher begeistert davon. Meine Haut hat damit Glow bekommen. Das kannte ich vorher nicht. Gegen Pigmentflecken oder so muss ich aber nicht vorgehen. Die habe ich einfach nicht.

    Trotzdem kann ich gut verstehen, dass man bestimmte Sachen nicht mehr kaufen möchte, wenn man den Nutzen für sich nicht sieht. Ich brauche z. B. keine Eyeshadow-Base, bei mir hält Lidschatten auch ohne.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  8. #28
    Registriert seit
    12.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7,145
    Ich nehme sehr gerne Produkte mit V.C. so ca. knapp 2 Jahre. Augen, 24 Std. Gesichts Creme und seit letzten Herbst 1 x im Monat die Liftactiv - Frische Kur von Vichy.
    Zwischendurch auch mal eine V.C Ampulle.
    Mir bekommen die Pflegeprodukte prima kann die super vertragen, obwohl ich Rosazea habe und auch meine kleinen Pigmentflecken halte ich damit gut in zaun.
    Liebe Grüße
    Phoenix

  9. #29
    Registriert seit
    18.04.05
    Ort
    Passau, Niederbayern
    Beiträge
    8,489
    Ich liebe Vitamin C. Ich habe den Eindruck es verfeinert das Hautbild. Und selbst wenn es keine sichtbare Wirkung bringt, hat es doch immer noch eine stark antioxidative Wirkung.
    Mir geht es da eher mit Niacinamiden so, dass sie nichts wirklich Sichtbares für meine Haut tun.

    Ich entfremde derzeit gerade das Hyaluronserum von TO als Lippenpflege. Da macht super pralle Lippen.
    "Was ich morgen kann besorgen, hat auch Zeit bis übermorgen!"

  10. #30
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    14,910
    Anzeige
    Im Gegensatz zum Vitamin C macht bei mir das Niacinamid deutlich was, das soll auch die bessere aufhellende Wirkung haben. Ich bleibe jetzt bei AHA, Retinol, Peptiden, Ceramiden und Niacinamiden, die haben allesamt eine große Verbesserung gebracht. Vor allem das Retinol. Das Vitamin C kam als Letztes dazu und ich konnte keine Steigerung mehr sehen. Bin aber auch so sehr zufrieden mit meiner Haut.
    Choose your battles wisely

Ähnliche Themen

  1. Glyphosat muss vom Tisch
    Von trixie im Forum That's Life
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.12.17, 22:45:14
  2. Der Feind an meinem Tisch...
    Von andijo im Forum That's Life
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.01.17, 14:53:13
  3. gemeinsames Essen am Tisch
    Von caroline im Forum That's Life
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.06.16, 18:16:40
  4. An die Möbelspezialisten: Welchen Tisch zum...
    Von shirl69 im Forum That's Life
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.03.11, 11:54:29
  5. Tisch in der Küche?
    Von Sophie im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 16:19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •