Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

Thema: Reise lifehacks - must haves - was macht das Reisen leichter?

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.08
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    25,135

    Standard Reise lifehacks - must haves - was macht das Reisen leichter?

    Anzeige
    Erzählt mal, was euch das Reisen erleichtert.
    Ob Mehrfachsteckdosen im Koffer, wenn es im Hotel mal zu wenig Steckdosen gibt oder eine spezielle Klamottenfalttechnik, die alles kleiner macht.

    Meine Tipps wären:
    - Liste schreiben, was gebraucht wird, Medikamente, Hygiene, Wäsche
    - vor dem Packen jedes Kleidungsstück nochmal anziehen: Fühlt man sich wohl? Trägt man es so?
    - Kleidungsstücke, die sich gut kombinieren lassen, einpacken
    - Packwürfel (gibt es im Set bei Amazon) erleichtern das Packen ungemein
    - leichte Handtücher (z. B. Decathlon) ersetzen das Strandtuch
    - Kofferwaage einpacken
    - befeuchtende Augentropfen (im Flieger ist die Luft oft extrem trocken)
    - Zahnbürste oder zumindest Kaugummi für lange Flüge, das kann echt fies sein, nach dem Aufwachen
    - 2 kleine Powerbanks einpacken, statt einer großen, dann kann man 2 Geräte gleichzeitig laden, wenn man an eine große 2 Geräte anhängt, kann es sein, dass es langsamer lädt
    - Gürteltasche anstatt IT-Bag, praktisch, passt hinten das Handy rein und man hat sie vor der Brust
    - Nagelfeile ins Handgepäck, keine aus Metall (verboten), sondern so eine aus Kunststoff, falls ein Nagel abbricht oder selbst nur eine Ecke, bleibt man nicht mehr überall hängen
    - Vomex A oder ähnliche Mittel helfen nicht nur bei Übelkeit, sondern auch beim Einschlafen
    Manchmal ist der Bezug zur Realität halt einfach in der Wäsche...

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.05
    Beiträge
    2,739
    Ich schreibe nie Listen für den Urlaub, denn was ich auf der Liste nicht stehen hab, vergess ich dann ja auch. Wenn ich meinen Koffer packe, dann geh ich von Zimmer zu Zimmer. Im Schlafzimmer ist es der Kleiderschrank, aufmachen- schauen- rauslegen- Kombimöglichkeiten vergleichen. Strandtasche und so große bunte Klammern für die Handtücher auf den Liegen noch dazu. Die sind übrigens praktisch, weil ja alle die Hoteltücher nehmen und die sehen alle gleich aus. So finde ich gerade am Strand besser unsere Liegen. Naja und dann geht es ins Bad, da leg ich auch alles zurecht, dann in den Abstellraum wegen der Schuhe, im Wohnzimmer dann der Rest ( Bücher, Pässe...). Ich geh praktisch von Zimmer zu Zimmer und von Schrank zu Schrank. Schau dann, brauch ich hier was, nein, nächster Schrank... Hab so noch nie etwas vergessen.
    Wir nehmen immer
    Mehrfachsteckdosen nehmen wir auch immer mit.Das mit der Nagelfeile im Handgepäck mach ich auch so, nichts macht mich wahnsinniger, als eine Ecke am Nagel wo man hängen bleibt. Haben auch immer Kopien unserer Pässe, Führerschein... dabei. Medikamente aller Art - also was die Hausapotheke so her gibt.
    Ich bin auch immer gut vorbereitet was shoppen betrifft. Mein Mann hasst shoppen, egal ob daheim, oder im Urlaub. Für ihn ist das im Urlaub völlig überflüssig. Da kann ich ihn dann unauffällig dahin locken, wo ich hin will und dann ganz überrascht sagen, oh, schön, da geh ich doch gleich mal rein ) Na und bummeln ist auch nicht seins, wo man eventuell durch Zufall was schönes sehen kann.
    Seit letztem Urlaub hab ich auch eine Ersatzbrille dabei. Bisher immer nur kleine Ersatzschräubchen mit Minischraubendreher. Aber im letzten Urlaub ist mir ein Bügel abgebrochen, da konnte oder wollte man mir auch im Brillenladen nicht helfen. Ein Techniker im Hotel hatte mir dann mit einem Kleber ausgeholfen, aber da geh ich jetzt auf Nummer sicher. Ohne Brille geht bei mir gar nichts.

  3. #3
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,747
    Linni, ich finde, Deiner Liste ist ja kaum noch was hinzuzufügen.

    Packtaschen finde ich auch v.a. für Rundreisen superpraktisch, weil man da nie komplett auspackt. Man weiß recht schnell, was in welcher Tasche ist und hat es dann mit einem Griff.

    Ich nehme immer noch meinen klappbaren Reisefön mit, weil ich mit manchen Hotelföns nicht klarkomme, und auch Glätteisen muss bei mir sein.

    Kopie vom Reisepass habe ich meistens nur noch auf dem Phone im E-Mailfach dabei (kann man also auch von anderen Geräten abrufen).
    Wichtig finde ich (für Fern-und Rundreisen) noch eine flache, unter der Kleidung zu tragende Bauchtasche für Geld und Papiere.
    Ansonsten eine Mini-Handtasche, in die wenigstens Zimmerkarte/-schlüssel und Handy passen, um z.B. im Hotel essen zu gehen, teils auch für Ausflüge, wenn wir noch (zu Zweit) einen Tagesrucksack für den Rest mitnehmen.

    Brille habe ich i.d. R
    nur eine Fertiglesebrille dabei, aber auch schonmal eine verloren. Drogerien führen aber sowas auch in Namibia. Werde nächstes Mal wohl 2 mitnehmen.

    Manche Sachen brauche ich persönlich nicht, wie Kofferwaage oder Augentropfen.

  4. #4
    Registriert seit
    26.03.08
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    25,135
    Man kann Listen immer erweitern.
    Und ich hab immer das Gefühl, ich hab was wichtiges vergessen.
    Manchmal ist der Bezug zur Realität halt einfach in der Wäsche...

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.14
    Ort
    in der schönsten Stadt der Welt
    Beiträge
    2,771
    Bei mir ist es eine Kombi aus Liste und durch die Zimmer gehen. Ich fange meist sehr früh eine Liste ein, in die ich alles eintrage, was für den anstehenden Urlaub wichtig ist. Für Spitzbergen im April steht jetzt z.B. schon drauf, dass ich Thermobecher, Cold Cream und einen Bikini mitnehmen muss . Die Schneehose steht nicht drauf - die werde ich nicht vergessen, wenn die den Kleiderschrank durchgehen. Ansonsten bin ich auch ein Fan von Packtaschen.

  6. #6
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8,058
    Medikamente für eine Woche länger mitnehmen und auch ins Handgepäck etwas mehr als für einen Tag.
    Mir ist es im Winter in London passiert, Flughafen zugeschneit, länger in London, aber keine Medis mehr (Schilddrüse, es war hart).

    Vergrößerungsspiegel .
    Liebe Grüße
    mohnblume

  7. #7
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    57,051
    Ich habe Packlisten für verschiedene Ziele und Zwecke im PC abgespeichert.
    Immer wieder praktisch.

    Medikamente immer ins Handgepäck. Sonst ist es sehr ungünstig, wenn der Koffer nicht ankommt.

    Auf Reisen trage ich gerne schwarze Kleidung. Da kann man notfalls auch mal einen Chickencurry einarbeiten,
    kann ich aus Erfahrung berichten. Wäre bei einer beigen Hose schwierig geworden. Bei schwarzer Kleidung
    kann man die meisten Flecken mit Kaffee gut wegbekommen.

    Bei Langstreckenflügen immer eine Schlafbrille, Ohrenstöpsel und je nachdem Schlaftabletten mitnehmen.
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  8. #8
    Registriert seit
    26.10.01
    Beiträge
    4,150
    Ich verlasse mich auf meine Dauerpackliste, die ich im Laufe der Zeit immer etwas neu angepasst habe. Wenn die abgearbeitet ist bin ich auf der sicheren Seite.

    Wichtige Medikamente verteile ich auf Koffer und Handgepäck, falls eins von beiden verloren gehen sollte. Natürlich nehme ich da ausreichend mit, so dass ich nicht zu knapp dastehe.
    Kosmetik fülle ich in Reisegrössen ab, sonst habe ich zuviel zu schleppen.

    Eine extra Kofferwaage brauche ich nicht, gibt's auch in jedem Hotel.

  9. #9
    Avatar von Medha
    Medha ist gerade online Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    8,384
    Wichtige Medikamente, Ohrstöpsel habe ich in einem kleinen pinkfarbenen Etui, das kommt immer mit, bzw. bleibt gleich im Koffer und wenn ich fliege kommt es ins Handgepäck. Da ich viel unterwegs bin, es wird jetzt wieder mehr, habe ich für meine Kosmetikartikel Reisegrössen, die ich regelmässig nachfülle und die immer im Reisekulturbeutel bleiben. Ebenso wie das Reisepinselset. Ich habe quasi eine Grundausstattung für die wichtigsten Dinge, die ich auf Reisen brauche, die ich gar nicht mehr auspacke. Dazu gehört auch eine komplette Ausstattung Ladekabel, da habe ich auch alles in einem Beutel, der ins Handgepäck kommt. Es minimiert den Stress, dass ich da nicht jedes Mal wieder alles zusammensuchen muss.

    Außerdem habe ich immer ein kleines Besteckset, Taschenmesser und Mini Salz/Pfeffer dabei. Ebenso ein Unterhemd und warme Socken, auch wenn es am Zielort warm ist. Aber manchmal ist es doch kühl im Zimmer.

    Packtaschen habe ich auch, die bringen ganz wunderbar Ordnung in den Koffer.

    Als "leichtes Handtuch" habe ich immer ein Baumwoll-Hamamtuch dabei.

    Im Handgepäck habe ich immer ein Kaschmirtuch oder eine Strickjacke falls mir kühl wird.

    Bei diesen Reisenackenkissenhörnchen ganz wichtig: Die Öffnung gehört nach hinten(!) denn der Kopf fällt nach vorn wenn man einschläft. Wenn das Kissen unter dem Kinn gut stützt dann kann man auch schlafen.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  10. #10
    Registriert seit
    26.03.08
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    25,135
    Anzeige
    Ich trage aus ähnlichen Gründen schwarz auf Reisen Patty.

    Die Öffnung nach hinten habe ich noch nie gehört beim Nackenkissen. Ich habe eins mit Kapuze und liebe es. Ziehe es mir dann komplett runter, über die Schlafbrille, das wäre komisch, wenn ich die Öffnung vorne hätte.
    Manchmal ist der Bezug zur Realität halt einfach in der Wäsche...

Ähnliche Themen

  1. USA- Reise - Aktuelle Beauty Must-Haves?
    Von Leopardenparty im Forum Beauty
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.02.16, 13:43:42
  2. Amber mit leichter Süße
    Von deelite im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 22:23:29
  3. Leichter Rosenduft?
    Von ansa im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.07, 18:50:10
  4. Sport bei leichter Erkältung?
    Von Lenchen im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 21:01:23
  5. Warmer, leichter Duft
    Von Salzdiamant im Forum Parfum & Duft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 10:41:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •