Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Thema: Hundefrage

  1. #11
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    114,358
    Anzeige
    Bei uns kommt ein Halsband nicht in Frage, wegen der engen Katzenkontakte.
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Dukes Hundefreundin trägt das Scalibor übrigens auch. Bei ihr sitzt gelegentlich mal eine Zecke oben auf dem Fell, aber die docken niemals an. Sie ist oft im Wald unterwegs, da wo sie wohnt sind mehr Zecken unterwegs als bei uns.

    Bei Zooplus z.B. kostet das Halsband auch viel weniger als wenn man es beim TA kauft. Und es hält eine ganze Saison. Nur beim Schwimmen sollte man es abnehmen. Ich glaube eher zum Gewässerschutz als wegen der Wirksamkeit. Regen hält es ja auch aus.

    Mit Tabletten tu ich mich vom Gefühl her schwer. Das der Hund was schluckt was ihn quaso so giftig macht das die Viecher abfallen und sterben. Da ist mir persönlich ein Halsband lieber. Außerdem weiß ich das mein Hund - der ja chronisch krank ist - es gut verträgt.

    Hier ist ein interessanter Bericht bezgl. Tabletten (Bravecto, Nexguard usw.)

    https://www.tierarzt-rueckert.de/blo...dul=3&ID=20972
    Geändert von Irrlicht (02.05.24 um 09:41:34 Uhr)
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Zitat Zitat von HopiStar Beitrag anzeigen
    Bei uns kommt ein Halsband nicht in Frage, wegen der engen Katzenkontakte.
    ah okay, lese grade das z.B. Scalibor giftig wäre. An sowas hab ich natürlich nicht gedacht
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  4. #14
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    1,293
    Bei uns wirkt die Bravecto Tablette richtig gut...aber es ist halt Chemie, deshalb würde ich nicht einfach etwas geben ohne zu wissen was der Hund vorher bekommen hat.

  5. #15
    Registriert seit
    10.03.06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3,395
    @Irrlicht: ich glaube, Scalibor hatte ich auch mal. Aber du schreibst von wegen Zeckensaison. Ich habe gelesen, dass es wegen des Klimawandels und der warmen Winter keine Saison mehr gibt. Die sterben quasi im Winter nicht mehr ab.
    Und@ nicht an Irrlicht: dass es deftige Chemie ist, weiß ich auch. Aber ich würde immer noch ein Halsband gegenüber Tabletten bevorzugen.
    Und ich weiß jetzt nicht, was das mit Katzenkontakt zu tun haben soll. Auch Katzen sollten vor Zecken geschützt werden. Oder habe ich da medizinisch etwas verpasst.
    Geändert von trixie (02.05.24 um 10:47:23 Uhr)
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  6. #16
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Wir hatten im Winter bisher noch nie eine Zecke, kann natürlich sein, dass das irgendwann mal kommt...

    Bisher aber glücklicherweise nicht.
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    @Trixie: Manche Katzen vertragen die Wirkstoffe nicht, die für Hunde gehen.

    Der Wirkstoff im Scalibor ist z.B. für Katzen toxisch, habe ich vorhin gelesen. Bei anderen Halsbändern weiß ich es nicht.
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  8. #18
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    14,910
    Auch Zeckenhalsbänder wirken aufgrund von Insektiziden, die sich über die gesamte Hautoberfläche des Hundes verteilen.
    Dass die damit nicht in Gewässer dürfen, spricht Bände.

    Bei uns haben die Bänder nicht gewirkt, vlllt. weil Frau Hund einfach zu dichtes Fell hat, besonders am Hals. Und ich merke an mir, dass mir das Streicheln und Knuddeln, generell Anfassen eines Hundes mit Zeckenhalsband schwerfällt, habe immer das Gefühl, danach Gift an den Händen zu haben.
    Da wir in zukunft öfter ein Baby/Kleinkind im Haus haben werden, das am Hund rumtatschen wird, wird es weiterhin keines geben.

    Das Bravecto (Tablette für drei Monate) hat perfekt gewirkt, aber ich möchte sie wegen der hohen Dosierung auch nicht mehr, sondern bleibe bei Nexgard für vier Wochen. Und ich mache die Prophylaxe nur in der Hochzeit der Zecken, also ab jetzt.

    Ich bin grundsätzlich Zecken-tolerant, aber natürlich kann eine auch mal was Ungutes wie Borreliose für Mensch und Hund mit sich bringen. FSME-Gebiet sind wir hier nicht.

    Es ist jedes Jahr die Wahl zwischen Pest und Cholera.
    Choose your battles wisely

  9. #19
    Registriert seit
    10.03.06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3,395
    Ja, aber warum sollte die Katze an den Wirkstoff kommen, den dein Hund am Hals trägt? Kuscheln die zusammen - wobei das ja auch nicht ausreichen würde, denn ich schlafe mit meinem Hund samt Halsband in einem Bett. Vielleicht habe ich deshalb noch keine Zecke gehabt - haha.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  10. #20
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    114,358
    Anzeige
    Yep, das tun sie. Und warum sollte es das nicht ausreichen ? Die Katzen wiegen zum Teil 1/10 des Hundes und wenn man sich beim Tierarzt beraten lässt , ist das definitiv ein Kriterium.
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

Ähnliche Themen

  1. Hundefrage
    Von kadsana im Forum That's Life
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.07.13, 08:45:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.11, 23:21:36
  3. noch eine hundefrage- wie verhalten
    Von apia im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 11:38:45
  4. @ Suha und Hopi, Hundefrage
    Von Fides im Forum That's Life
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.02.06, 15:04:12
  5. Noch eine Hundefrage :))
    Von Hexy im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 14:33:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •