Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: Hundefrage

  1. #41
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    1,293
    Anzeige
    Ich finde das gerade Chiquitas Vorgehen umsichtig ist. Sei weiss nicht ob der Hund schon etwas " intus" hat und kommt eben nicht gleich mit der ( evtl nächsten ) Chemiekeule.
    Unser Hund ist auch egen Borreliose geimpft, war mir sicherer, auch wenn der Schutz nur zu 75 % gegeben ist.

  2. #42
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,831
    Neue Frage, gibt es etwas, womit man den Schmonz unter den Augen wirksamer wegbekommt, gerne auch die Verfärbungen (Tränenstein)?

  3. #43
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Die Jean Peau Augenpflege soll ganz gut sein. Hab ich bei meinem Hund auch eine Zeitlang angewendet.

    Mein Hund (English Setter) ist eigentlich nicht der Typ für Tränenstein. Er hatte am linken Auge eine Tränenkanalverstopfung (wurde auch per Untersuchung getestet). Man muss die Tropfen wirklich konsequent anwenden damit man der Verfärbung entgegenwirkt. Die Verfärbung entsteht durch die Tränen, die Enzyme darin verfärben das Fell dann rötlich.

    Die Verstopfung hat sich dann irgendwann von selbst gelöst, mittlerweile tränt das Auge nicht mehr und es ist auch nichts mehr verfärbt. Ansonsten hätten wir den Kanal mal spülen lassen, dafür muss der Hund aber in Narkose gelegt werden. Kommt aber auch sicher auf die Rasse an, manche Rassen haben das ja (fast) immer, bei unserem war es total untypisch. Da hätte ich eine entsprechende Behandlung irgendann in Betracht gezogen, zum Glück ist es so wieder weg gegangen. Was hast Du denn für einen Hund?

    https://www.jeanpeau.com/de/produkt/...u-augenpflege/
    Geändert von Irrlicht (23.05.24 um 15:15:07 Uhr)
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  4. #44
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,831
    Danke für den Tipp, Irrlicht!
    Milly ist ein Yorkshire Terrier, möglicherweise ist auch was anderes mit drin, da sie u.a. ein wenig größer ist.
    Das Fell um die Augen ist halt hell und leicht verfärbt. Sie hat auch nach dem Saubermachen recht
    schnell wieder Schlieren.

  5. #45
    Registriert seit
    11.05.08
    Beiträge
    7,744
    Anzeige
    Puppies don't cry - eine Seife, die ich mal von einer Hundefriseurin hatte.
    Wirklich gut gegen Verfärbungen, auch bei Nägeln die durch Nagellack verfärbt sind.
    Der Signaturduft ist ein Versprechen für Freunde und eine Drohung für Feinde.

Ähnliche Themen

  1. Hundefrage
    Von kadsana im Forum That's Life
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.07.13, 08:45:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.11, 23:21:36
  3. noch eine hundefrage- wie verhalten
    Von apia im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 11:38:45
  4. @ Suha und Hopi, Hundefrage
    Von Fides im Forum That's Life
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.02.06, 15:04:12
  5. Noch eine Hundefrage :))
    Von Hexy im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 14:33:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •