Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: Hundefrage

  1. #21
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Anzeige
    Der Wirkstoff im Scalibor (Deltamethrin) - ich kann nur für den sprechen - ist für Menschen und Hunde "sicher". Für Katzen aber nicht, der ist für die giftig! Daher würde ich einem Hund, der mit Katzen kuschelt auch kein Scalibor Halsband anziehen, da verstehe ich Hopi sehr gut.

    Die putzen sich ja vielleicht auch mal gegenseitig das Fell und die Katze leckt dann womöglich am Halsband, mir wäre das auch zu heikel.

    Ich würde meinem Hund auch gerne die Chemie ersparen, es ist halt leider - wie Paulinka sagt - Pest oder Cholera mit diesen Zeckenmitteln. Und jeder hat da so seine eigenen Vorlieben/Gedankengänge.
    Geändert von Irrlicht (02.05.24 um 11:08:18 Uhr)
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  2. #22
    Registriert seit
    18.01.21
    Beiträge
    3,134
    Permethrin und Deltamethrin sind giftig für Katzen. Sie können den Wirkstoff nicht verstoffwechseln und haben dadurch schwere Vergiftungserscheinungen, selbst wenn sie nur kleine Mengen aufnehmen.

    Je nach Hund und Gefahr, die grundsätzlich besteht, würde ich mir generell den Einsatz eines solchen Halsbandes überlegen. Auch, wenn dieser spezielle Wirkstoff für Hunde nicht toxisch ist.
    Kaum macht man´s richtig - schon geht´s!!

  3. #23
    Registriert seit
    10.03.06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3,395
    Ich habe jetzt extra noch einmal gegoogelt. Es gibt Seresto Halsbänder für Hunde und Katzen, und beide haben dieselben Wirkstoffe. Also kann es definitiv für Katzen nicht toxisch sein.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  4. #24
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12,098
    Im Seresto sind aber andere Wirkstoffe drin als die von Joschi genannten.
    Das mir mein Hund das liebste sei, sagst Du, o Mensch, sei Sünde.
    Mein Hund bleibt mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

  5. #25
    Registriert seit
    18.01.21
    Beiträge
    3,134
    Ich empfehle dieses Artikel zum Thema Zeckenhalsbänder. https://www.aniforte.de/blogs/hunde/...-halsband-hund

    Und ich bin froh, keinen Hund und keine Freigängerkatze zu haben, so dass sich mir nicht die Frage stellt...
    Kaum macht man´s richtig - schon geht´s!!

  6. #26
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,831
    Zitat Zitat von Amber1975 Beitrag anzeigen
    Das würde ich nach einer gefundenen Zecke noch nicht tun..Wir hatten den gleichen Fall letzte Woche, bisher ein Einzelfall.
    Gestern eine gefunden, heute drei (nach einer guten halben Stunde Spaziergang), davon nur eine nicht festgebissen.
    Hier sind Zecken leider ziemlich verbreitet.
    Edit: Erhöhe auf 4 heute.
    Geändert von Chiquitita (02.05.24 um 16:49:14 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    10.03.06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3,395
    Also entschuldige: warum tust du nichts? Hast du meine Horrorstory nicht gelesen?
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  8. #28
    Registriert seit
    21.11.16
    Beiträge
    1,293
    Zitat Zitat von trixie Beitrag anzeigen
    Also entschuldige: warum tust du nichts? Hast du meine Horrorstory nicht gelesen?
    Vielleicht weil man nicht gleich in Panik verfasst nur weil Du ein negatives Erlebnis hattest !?

    Ich habe seit mehr als 20 Jahren Hunde und sehr viele Zecken entfernt....aus meiner Sicht :
    Handeln ? Ja !
    Panik ? Nein !

  9. #29
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,831
    Zitat Zitat von trixie Beitrag anzeigen
    Also entschuldige: warum tust du nichts? Hast du meine Horrorstory nicht gelesen?
    Ich tue nicht nichts, sondern habe bereits etwas erworben.
    Lies vielleicht auch nochmal den Eingangspost.
    Außerdem suche ich den Hund nach jedem Spaziergang ab.

  10. #30
    Registriert seit
    10.03.06
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3,395
    Anzeige
    Naja, es ist halt so, dass eben die eine einzige die sein kann, die eine zu viel ist. Und ein Gang in die Apotheke oder zum TA, um ein Halsband anzubringen, ist ja nicht die Welt. Und du hast hier die entfernten Zecken aufgezählt, als wären es Trophäen.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

Ähnliche Themen

  1. Hundefrage
    Von kadsana im Forum That's Life
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.07.13, 08:45:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.11, 23:21:36
  3. noch eine hundefrage- wie verhalten
    Von apia im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 11:38:45
  4. @ Suha und Hopi, Hundefrage
    Von Fides im Forum That's Life
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.02.06, 15:04:12
  5. Noch eine Hundefrage :))
    Von Hexy im Forum That's Life
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 14:33:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •