Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Kurzfristige Absage, trotzdem was schenken

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    9,514

    Standard Kurzfristige Absage, trotzdem was schenken

    Anzeige
    Heute ist bei uns eine hitzige Diskussion entbrannt und jetzt bin ich mal neugierig, wie ihr das seht:

    Angenommen ihr seid zu einer Hochzeit im engeren Bekanntenkreis eingeladen und müsst super kurzfristig wegen Krankheit absagen.
    Würdet ihr trotzdem was schenken (Geldgeschenk)?

    Ich hätte instinktiv für JA gestimmt.
    Und war ganz überrascht wie unterschiedlich die anderen Meinungrn dazu waren

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    18,240
    Ja natürlich .

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.14
    Ort
    in der schönsten Stadt der Welt
    Beiträge
    2,771
    Ich würde auch wie geplant schenken

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.13
    Beiträge
    548
    Im engsten Familienkreis würde ich immer auch ohne Feier schenken. Im weiteren Rahmen allerdings nicht. Nun muss jeder selbst entscheiden, wo die entsprechende Grenze ist.
    Ich würde im engeren Bekanntenkreis, der nicht mal Freundeskreis ist, vermutlich nichts schenken.

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    9,514
    Auch wenn das Gastgeber Paar für die angegebene, geplante Zahl der Gäste zahlen muss und so kurzfristige Absagen nicht mehr berücksichtigt werden konnten?

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.13
    Beiträge
    548
    Ich bin doch nicht für die Verbindlichkeiten des Gastgebers zuständig und wie hilft da mein Geschenk, oder wurde sowieso nur der Scheck erwartet?

  7. #7
    Registriert seit
    21.01.13
    Beiträge
    548
    P.S. Ich würde mich verantwortlich fühlen, wenn ich mit größerer Personenanzahl abgesagt hätte.

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.02
    Beiträge
    9,514
    Das war ja eben gestern die Diskussionsfrage.

    Es haben letztes Wochenende bei einer Hochzeit mehrere Leute sehr sehr kurzfristig abgesagt.
    Die Gastgeber mussten kurzfristig die Tisch- und Sitzordnungen anpassen und waren natürlich sehr traurig über die Absagen.
    Beim Restaurant mussten sie 24 Std vorher die finale Gästezahl durchgeben. Die meisten Absagen kamen viel später.
    Wir haben uns im Nachhinein gefragt, ob die Leute, die abgesagt haben, wohl dann ihr Hochzeitsgeschenk später überreichen oder es nach der Absage dann zuhause wieder ausgepackt haben.
    In aller Regel hat man das ja schon vorbereitet und fertig zuhause liegen wenn man geplant hat hinzugehen.
    Geändert von gesa1974 (07.05.24 um 22:03:37 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    14,873
    Zitat Zitat von Rani Beitrag anzeigen
    Ich bin doch nicht für die Verbindlichkeiten des Gastgebers zuständig und wie hilft da mein Geschenk, oder wurde sowieso nur der Scheck erwartet?
    Im Normalfall wird Geld geschenkt oder etwas von einer Wunschliste.
    Mir wäre es unangenehm, kurzfristig absagen zu müssen, und natürlich würde ich dem Brautpaar das Geschenk trotzdem zukommen lassen.
    Choose your battles wisely

  10. #10
    Registriert seit
    21.01.13
    Beiträge
    548
    Anzeige
    Ja sorry, ich habe ungenau gelesen und dachte der Gastgeber hat abgesagt.
    Bei meiner kurzfristigen Absage würde ich natürlich das Geschenk nachreichen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.08.17, 21:01:56
  2. Biete: kurzfristige Lackausverkaufliste....
    Von Maddl im Forum Tauschboerse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.14, 15:53:38
  3. Superschnelle kurzfristige (Umfang-)Abnehmtricks???
    Von Penthesilea im Forum Beauty
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.09.08, 14:20:13
  4. Job Absage... Ich bin echt enttäuscht
    Von LilGirl im Forum That's Life
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.06, 01:25:28
  5. Absage erteilen. Wie?
    Von Dajana im Forum That's Life
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.06, 17:23:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •